DE / FR / IT


Lebensraum Wasser, die Fischereiaufsicht und ihr Berufsverband SVFA


Die Schweiz ist das Wasserschloss Europas. Von den Bergspitzen bis zur Talsohle – Wasser formt und belebt die Schweiz. Diese gestalterische Kraft des Wassers und die daraus entstehenden Landschaften und Naturräume ziehen auch den Menschen in seinen Bann. Naturräume mit Wasser sind gleichzeitig beliebte Freizeiträume, auch zur Ausübung der Fischerei.

Schlussendlich ist Wasser aber vor allem Lebensraum. Unsere Fliessgewässer und Seen bieten für unzählige Tier- und Pflanzen- arten ein Zuhause, insbesondere für eine vielfältige Fischfauna.


Carte ASGP

Der Lebensraum Wasser ist zugleich „Arbeitsplatz“ des Fischereiaufsehers bzw. der Fischereiaufseherin. Nutzungs-ansprüche beurteilen, Verantwortung für Arten- und Lebensraum- schutz übernehmen, Öffentlichkeitsarbeit betreiben, sich für eine nachhaltige Fischerei einsetzen – die täglichen Aufgaben der Fischereiaufsicht im, am und rund ums Wasser sind vielfältig und anspruchsvoll.  Die Zeiten der rein polizeilichen Aufgaben beim Fischereibetrieb – die eigentliche Fischereiaufsicht - sind längst Geschichte. Der stete Wandel des Berufsbildes macht die Tätigkeit der Fischereiaufsicht abwechslungsreich und interessant.

Die Fischereiaufsicht bei diesen herausfordernden Aufgaben zu unterstützen ist Zweck der SVFA, der Schweizerischen Vereinigung der FischereiaufseherInnen. Die SVFA wahrt die Interessen des Berufsstandes und bietet ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Fischerei- aufseherInnen, insbesondere die Chance eine Berufsprüfung ablegen zu können.

Die SVFA ist so eine moderne Vereinigung von Fischereifachleuten geworden, die gewillt sind, sich den Herausforderungen fischerei- und gewässerökologischen Problemen zu stellen und Grundwissen im aquatischen Bereich weiterzuentwickeln.

Aktuell :